Smart Evolution Kit: Tuning für Samsung-TVs

Smart Evolution Kit wird installiert

Foto: Samsung

Mit der kleinen schwarzen Box namens „Smart Evolution Kit“ sollen die Smart TVs von Samsung immer am neuesten Stand der Technik bleiben. Hält das Modul was es verspricht?  

„Alt“ ist ein relativer Begriff. Vor allem in der schnelllebigen Welt der Unterhaltungselektronik. Geräte, die erst vor einem Jahr noch das Nonplusultra waren, gelten heute bereits als vollkommen überholt. Damit der Kunde trotzdem nicht binnen kürzester Zeit die Freude an seinem einst so schicken Flat-TV verliert, haben sich die Leute von Samsung etwas ganz Besonderes einfallen lassen: das Smart Evolution Kit – eine Art Tuning-Box für Samsung-TVs. Alle Fernseher aus dem Jahr 2012 (das betrifft konkret die Serien ES7090, ES8090 und E8090 –  und zwar in allen Display-Größen) können damit wieder auf den letzten Stand der Technik gebracht werden.

Höheres Tempo und bessere Steuerung

Die upgedateten Geräte sind in der Lage – wie die 2013er-Generation – komplexe Web-Anwendungen und anspruchsvolle Apps wiederzugeben bzw. HD-Filme zu streamen. Darüber hinaus darf man nach der Box-Installation die benutzerfreundliche Bedienoberfläche namens Smart Hub genießen (Apps, soziale Netzwerke und Filme sind damit übersichtlich in fünf dynamische Bedienfelder aufgeteilt: „Meine Filme & Serien“, „Meine Fotos, Videos & Musik“, „Meine sozialen Netzwerke“, „Meine TV-Apps“ sowie „Meine TV-Programme“).  Zusätzlich bringt  das Smart Evolution Kit auch Vorteile was die Steuerung des Fernsehers betrifft: Der getunte Flat-TV reagiert auch auf Befehle per Sprache und per Gesten.

Update, fertig, los: Smart Evolution Kit setzt auf Einfachheit

Und wie funktioniert das Ganze? In der kleinen Box steckt ein Quad-Core-Prozessor samt Speicher aus der aktuellen Samsung-TV-Reihe. Das Smart Evolution Kit einfach auf der Rückseite des Flat TVs anschließen – schon verleiht man seiner Flimmerkiste frische Power.

Daumen nach oben!

Die Testurteile zum Samsung Smart Evolution Kit fallen durchwegs positiv aus. Die einfache Handhabung wird ebenso gelobt, wie die Performance des Gadgets und das faire Preis-Leistungs-Verhältnis (299 Euro UVP).  Für Medienkonsumenten der neuen Generation, die ihre TV-Inhalte per Stream beziehen und den Fernseher auch dazu nutzen, um im Internet zu surfen bzw. die Social Media-Kontakte zu pflegen, eine durchaus interessante Anschaffung!





10. Oktober 2013 von Franziska
Kategorien: Marken, Samsung | Schlagwörter: , , , , , , , , , | 3 Kommentare