Sochi 2014: Samsung setzt auf WOW-Effekt

jamaikanisches Bob-Team für Sochi

Foto: Samsung

Die Welt als (olympisches) Dorf: Sportbegeisterte können sich mit Hilfe der ausgeklügelten App „WOW“ rund um den Erdball vernetzen und zu den Rennen und Wettkämpfen in Sochi austauschen.

Wenn Sochi in wenigen Tagen die Sportwelt willkommen heißt, wird auch Samsung nicht fehlen. Der koreanische Elektronikriese fungiert schon seit Jahren als Sponsor der Olympischen Spiele – und auch der Winterwettkampf in Russland wird dazu genutzt, die Vorteile der Samsung-Produkte vor einem globalen Publikum zu präsentieren.

Sportfans sagen  WOW!

Im Zentrum des Engagements steht dieses Mal die App WOW („Wireless Olympic Works“) für Android-Smartphones: Die Anwendung soll dem Nutzer ermöglichen, in Echtzeit – und gemeinsam mit Gleichgesinnten in aller Welt – die Spiele zu verfolgen. Dabei wird der wissensdurstige Sportfan mit spannender Hintergrundinfo, personalisierten News und Life-Updates versorgt.

WOW endlich auch für Normalsterbliche

Diese ausgefeilte Wettkampf-App gibt es schon länger, nur war sie bisher der „olympischen Familie“ vorbehalten. Nun ist sie erstmals auch für uns „normale“ Fans erhältlich (gratis im Samsung App Store bzw. im Google Play Store).

Ein besonders charmantes WOW-Feature:  Mit Hilfe der „Anfeuer“-Funktion kann man seinem Lieblingssportler auf direktem Weg Glückwünsche und Mutmach-Parolen zukommen lassen.

Jamaika fährt nach Sochi – dank Samsung

Nicht nur durch die Vernetzung der Fans will Samsung den Geist von Olympia in die Welt hinaustragen. Auch durch die Förderung der „Exoten“, jener Athleten, die das Motto „Dabei sein ist alles!“ wirklich leben, möchte man Sochi 2014 aktiv mitgestalten: So sponsert Samsung zum Beispiel das jamaikanische Bob-Team. Den Athleten Winston Watts und Marvin Dixon werden ein professionelles Training sowie die Reise nach Sochi finanziert.

Dazu Younghee Lee, Executive Vice President of Global Marketing, IT & Mobile Division Samsung Electronics: „Vor dem Start der Olympischen Winterspiele in Sochi 2014 werden wir täglich daran erinnert, dass besonders bewegende Geschichten nicht im Kampf um Medaillen entstehen, sondern dann, wenn Athleten enorme Hürden überwinden, um überhaupt Teil der Spiele zu sein.“ Dem ist nichts hinzuzufügen.





27. Januar 2014 von Franziska
Kategorien: Marken, Samsung | Schlagwörter: , , , , , , | Schreibe einen Kommentar