LG Electronics zeigt Curved OLED TV-Nachwuchs

55EA9709 von LG Electronics

Foto: LG Electronics

LG Electronics setzt weiterhin auf gekrümmte Bildschirme: Mit dem 55EA9709 präsentiert das Unternehmen seinen nächsten Fernseher mit OLED-Technik und konkav gewölbtem Screen.

Wie schon das Brudermodell 55EA9809 (bei uns im City Shop zu bestaunen) besticht auch das aktuelle Gerät mit seinem außergewöhnlichen Display-Design. Der futuristische Curved OLED-Screen (55 Zoll) ist dabei weit mehr als ein gelungenes Stilelement. Die konkave Anzeige soll tatsächlich die Sehqualität erhöhen – und das von jedem Betrachtungswinkel aus. Die angewandte WRGB- und Color-Refiner-Technologie ist darüber hinaus für die Wiedergabe naturgetreuer Farben zuständig.

Evolution statt Revolution

„Hauchdünn, extrem leicht, gebogen und mit gestochen scharfen Bildern“, macht LG in seiner Pressemitteilung Stimmung für das 9709er-Modell. Hört sich durchaus gut an, aber all diese schönen Attribute würden auch zum nicht minder beeindruckenden Vorgänger passen. Tatsächlich sind die Unterschiede zwischen dem neuen OLED TV und seinem älteren Bruder nicht besonders gravierend. So bieten zum Beispiel beide LG Electronics-Geräte identische Smart TV- und 3D-Funktionen. Wo findet man Weiterentwicklungen? Nun, gefeilt wurde vor allem am Soundsystem – was auch Auswirkungen auf das Design hat. Waren beim älteren Modell die Lautsprecher noch im Standfuß eingebaut, so sind diese jetzt nach innen „verschwunden“. Dank der komplett verborgenen Speaker erscheint nun das gesamte Gehäuse transparent. Aus Designsicht eine durchaus interessante Spielerei! Für exzellente Rundum-Soundqualität, trotz versteckter Lautsprecher, sorgt laut LG Electronics das verwendete Virtual Surround 2.0-System. Zudem verspricht die sogenannte Piezo-Technologie eine kristallklare Wiedergabe auch bei hohen Frequenzen.

LG Electronics könnte noch nachlegen

Wir sagen: Große Änderungen gegenüber dem 9809-Modell gibt es nicht zu entdecken. Für uns ist der LG 55EA9709 mit seinem transparenten „Crystal Stand“ daher eher eine Designvariante denn ein eigenständiges LG Electronics-Modell. Statt an der bereits hochwertigen Soundqualität herumzuschrauben, wäre es besser gewesen, Schwächen des älteren Modells auszubügeln. So hat auch der 9709 wieder nur ein 1080p-Bild und keine Ultra HD-Auflösung. Schade.





03. April 2014 von Franziska
Kategorien: LG, Marken | Schlagwörter: , , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar