Streaming. Oder: Wie wir Musik hörten und hören..

HIFI Sticht und Streamed High-End Musik!

Erinnern sie sich?

Wenn ein neuer Top-Song kam oder wenn eine Musik kam die sie besonders lieben, gingen wir einstmals zum Händler und holten uns die CD („Compact Disk“ oder vormals auch einfach „eine Platte“).

Die Musik – so sind wir es seit Ewigkeiten gewohnt – befand sich auf einem Tonträger.

1000px-Wikitracks_Vinyl.svg

UPDATE: Versäumen Sie nicht den zweiten Teil unseres Schwerpunktthema Streaming im HIFI-COMPONENTS-August-Newsletter!

Die Zeit wandelte sich. War es einst die Vinyl-Platte (bis ca, 1985), etablierte sich später die CD  zum Internationalen Liebling (ab ca. 1986, Siegeszug in den 90ern). Die hier erstmals dem breiten Volk zugänglich gemachte digitale Technologie, die eine störungsfreie Wiedergabe ermöglichte, verzauberte die Menschen.
Und die CD war so farbenfroh, sie glitzert im Licht, sie klang, sie war unzerstörbar!

1280px-Interference-colors

Ab ca. 1995 kam das Internet. Zunächst war es eine interne „Hochschulverbindung“ zwischen Universitäten, die sich austauschen wollten.
Schnell wurde der praktische Nutzen erkannt, wenn Computer nicht nur einfach irgendwo am Schreibtisch stehen, sondern untereinander Plaudern können.

Es resultierte eine Entwicklung des World Wide Web (WWW…) in ungeahntem Ausmaß…
Heute ist es selbstverständlich geworden, das wir Einkäufe im Web erledigen, auf unsere Bank zugreifen und unsere Post zum großen Teil elektronisch lesen.

Alles erledigt – möchte man meinen!

Und doch gibt es weitere, neue Betätigungsfelder im www., über die wir euch informieren wollen!

Die Medienquelle der Zukunft!

Das Web wurde damals  -zunächst- zum Eldorado für Medienquellen. Als „Rechtsfreier Raum“ standen einst (erinnert ihr euch noch?)

Filme und Musik Massenhaft (irgendwo) zum Download bereit. Es gab sogar  Programme, die keinen anderen Job hatten als alles überall zu aufzusaugen (Erinnert ihr Euch Napster und an den e-Donkey?)

So wurde  gedownloadet und gespeichert was das Zeug hält. Nach der Ära des „Rechtsfreien Raumes“ fing Irgendwann die Diskussion um geistiges Eigentum an, weil jeder, der Klang oder Film produzierte fast nichts mehr verkaufen konnte.

Aber wir brauchen die Künstler die Singen und Filmen! Sonst wird es bald nichts mehr neues geben.

Wie bekommt man die Freiheit des www. und diese Interessen unter einen Hut?

Napster

Die Zukunft passiert jetzt!

Können sie sich vorstellen, das in den 90er jemand gekommen wäre, der dir folgenden „Flatrate“ anbietet:

Du zahlst mir 4,90 € (damals 9,58 Mark) im Monat und kannst den ganzen Monat in meinen Laden kommen und CD´s einpacken, SOVIEL DU WILLST!
Davon hätten wir damals geträumt, weil wir schon für jede Scheibe 15-30 Mark bezahlten!

Heute ist das Realität!  Hollywood und die Musikindustrie wurden so gebeugt, das legale Wiedergabe Preiswert ist wie nie!
Du zahlst einen kleinen Obulus (Wikipedia: ein kleiner Geldbetrag, eine Gebühr, Spende, ein Trinkgeld oder Bestechungsgeld) und kannst hören und sehen bis dir selbiges vergeht!

Es geht um die Musik

Wir von HIFI COMPONENTS lieben Musik und guten Klang – das seit über 25 Jahren! Woher die Musik kommt, kann uns im Grunde egal sein – solange sie bestmöglich wiedergegeben wird. Das genau ist auch der Grund wesshalb wir uns entschlossen haben mit unserem Newsletter Nr. 11 im Juli als Schwerpunktthema „Musik Streaming“ zu setzen und Euch ab sofort über das für und wieder, das wie, was und wo in Sachen Streaming, Netz & NAS aus Sicht des Musik-, HIFI- und High-End-Liebhabers nahe zu bringen und zu erklären!

Auf die Musik und den guten Klang,

Herzlichst aus München,
Euer HIFI-COMPONENTS-Team!

 

PS: Ironie am Rande der Geschichte: während die lange tot geglaubte Schallplatte weiterhin produziert wird, haben die großen Musiklabels das Ende der CD festgelegt..

 

Thema: Audio Streaming

Abbildung „Vinyl“ von Fleshgrinder und das Foto „CD“ stammt von Luis Fernández García (CC BY-SA 2.1 ES)





27. Juli 2013 von Rudi Hornsteiner
Kategorien: Glossar, Insider, Trends, Über uns | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar