Lovefilm wird Amazon Prime Instant Video – Videos alles inkl. ab 12.25€ im Jahr!?..

Das alte Lovefilm Logo wird durch das neue Amazon Prima Instant Video verdeckt  und symbolisiert den neuen Amazon Service

Der ehemals englische DVD-Versender und später Videostreaming-Anbieter Lovefilm – steht übrigens für Liebe zum Film und nicht für Liebesfilme – wurde schon vor längeren Teil des Amazon Imperiums. Doch nun hat sich Amazon den nächsten Schachzug ausgedacht: Lovefilm wird Prime Instant Video und damit gleichzeitig die Rechtfertigung die Jahresgebühr für den Service um 20€ von 29€ auf 49€ pro Jahr anzuheben. Allerdings, dafür gibt es nun auch über 12.000 Titel frei Haus direkt aus den Servern der Amazon Cloud.

Abgesehen davon gibt es natürlich noch zahlreiche Alternativen zum Video-On-Demand und auch der US-Anbieter Netflix setzt an zum Sprung über den großen Teich, der dann sogar auch mit 4k UHD Inhalten glänzen möchte, aber solange mag der neue Service von Amazon ein günstiges Angebot sein – zumindest für alle die bereits Prime-Kunde sind. Falls Sie noch nicht Prime Kunde sind verraten wir Ihnen nun einen kleinen Trick, wie Sie die ohnehin schon günstige Jahresgebühr von knapp 50€ auf etwas über 12€ reduzieren können:
Amazon sieht vor, das man den Prime Account mit seiner Familie teilt.. Familie ist heutzutage aber ein im wahrsten Sinne des Wortes dehnbarer Begriff und so können das auch „Freunde und Familie“ sein – und die müßen nicht mal zusammen wohnen: einfach auf Amazon unter „Mein Prime“  auf „Prime Mitgliedschaft verwalten“ gehen und dort die „Familie“ eintragen.. Mehr muß dazu wohl nicht mehr gesagt werden ausser vielleicht: Liebe ist groß… 😉

Die Marke Lovefilm selbst wird übrigens noch weiterhin für den DVD Versand – bis auf weiteres, bzw. solange es noch Kunden gibst die lieber eine Woche warten und auf Lesefehler verkratzter Scheiben stehen – bestehen bleiben.





26. Februar 2014 von ludwig
Kategorien: Amazon, Blog, News, Trends | 3 Kommentare